Analyseergebnisse aus der Haushaltsstrukturkommission des Saarlandes - Konsolidierungspotenziale im Ländervergleich

Analyseergebnisse aus der Haushaltsstrukturkommission des Saarlandes - Konsolidierungspotenziale im Ländervergleich

Bis zum Jahr 2020 muss das hoch verschuldete Saarland - wie alle Bundesländer - einen ausgeglichenen Haushalt vorlegen. Die im Frühjahr 2010 gegründete Haushaltsstrukturkommission soll ermitteln, wo gespart werden kann. Am 7. Juni 2011 stellten der saarländische Finanzminister Peter Jacoby und PwC-Partner Peter Detemple ein Gutachten vor. Kernstück des Berichts: Ein Länderfinanzvergleich, der das Saarland mit den westdeutschen Flächenländern vergleicht. Ein Ergebnis: Besonders bei Schulen und Polizei kann das Saarland sparen.


  • PublisherPWC
  • LanguageGerman
  • Pages50
  • Publication date2011

Download publication


Free
366 KBPDF